Vitamin B12 Mangel

Mit freundlicher Genehmigung von Dr. med. John Switzer.

Folgende Beschwerden können ein Hinweis auf ein Vitamin B12 Mangel sein:

  • Aphthen im Mund (kleine, wunde Stellen in der Mundschleimhaut)
  • Erythema nodosum (kreisrunder Hautausschlag)
  • Alopezia areata  (kreisrunder Haarausfall)
  • Depression
  • Schlafstörungen
  • Eingeschlafene Hände und Füße
  • Schmerzhafte Hüftgelenkarthrose
  • Gleichgewichtsstörungen
  • Muskelschwäche
  • Impotenz
  • Geruch- und Geschmacksverlust
  • Paranoia (Einbildung)
  • Neuropathie (Ameisenlaufen und Prickeln in den Extremitäten)
  • Bursitis (Schleimbeutelentzündung der Gelenke)
  • Chronische Urtikaria

Brustkrebs: der allgemeine Zustand konnte oft verbessert werden.Makula-Degeneration der Augen konnte oft gelindert werden.Xanthylasmen: kleine Fetteinlagerungen um und auf den Augenlidern verschwinden oft und werden deshalb als Zeichen eines B12 Mangels gedeutet

Gerade bei Patienten mit Burnout, Anntriebslosigkeit und Depressionen kann B12 eine wunderbare Hilfe sein. Es ist auf jedenfall ein Versuch wert und kann nicht schaden. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt/HP über eine solche Therapie. Lesen Sie mehr unter: www.ein-langes-leben.de